Der März war ein ereignisreicher Monat. Wer hätte zu Beginn noch gedacht, dass wir zur Mitte des Monats unsere letzten Schläge machen werden? In jedem Fall wird uns das aber nicht daran hindern einen Spieler des Monats zu küren. Denn obwohl die Spiele im März zwar nur teilweise ausgetragen werden konnten, finden wir, dass Jan-Luca Funke es sich trotzdem voll und ganz verdient hat zum Spieler des Monats auserkoren zu werden! Das, was Jan-Luca in der kurzen Zeit geschafft hat, schaffen viele nicht in einem ganzen Monat!

Nachdem im Dezember 2019 bereits sein Zwillingsbruder Julian diese ehrenwerte Auszeichnung erhielt, hat Jan-Luca sich mit einer starken Form, mit der er seit Ende Februar an den Tisch gegangen ist, schon zu Beginn des Monats ganz oben auf die Kandidatenliste gespielt.

Wenn man das letzte Wochenende im Februar dazu nimmt, also ab dem 28.02.2020 die Bilanz von Jan-Luca betrachtet, zeigt sich eine phänomenale Bilanz von 7:1 Spielen. Auch die Gegner waren dabei nicht ohne. Die Betrachtung der TTR-Punkte zeigt eine Verbesserung von 52 Punkten, wobei er sogar gegen einen Gegner gewonnen hat, der 100 Punkte mehr hatte als er! Es hat schon einen Spieler benötigt, der mit 122 Punkten stärker bewertet war als Jan-Luca, um ihn zu besiegen!

Jan-Luca beim RH-Schupf
Menü