Das Ende der trainingsfreien Zeit ist endlich in Sicht: Nach Auskunft der Stadtverwaltung Castrop-Rauxel kann demnächst im Rahmen der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW auch in Sporthallen wieder trainiert werden. Daher können wir wahrscheinlich das Vereinstraining in absehbarer Zeit wiederaufnehmen. Das ist erst mal eine sehr gute Nachricht, über die wir uns sehr freuen.

Allerdings müssen wir uns darauf einstellen, dass wir nicht wie gewohnt trainieren werden können. Einerseits werden wir uns an einige Hygienemaßnahmen halten, andererseits auch das Training an sich anders organisieren müssen. So wird es beispielsweise zunächst nicht mehr möglich sein, dass jeder zum freien Training kommt, wann er oder sie möchte, sondern dass wir vorab planen und festlegen müssen, wer wann in die Halle kommt. Denkbar wäre es auch, teilweise draußen auf dem Schulhof zu trainieren.

Der Vorstand erarbeitet dazu gerade ein Trainingskonzept, das wir euch in Kürze vorstellen. Damit wir besser planen und auch eure Wünsche bestmöglich berücksichtigen können, werden wir in den nächsten Tagen kleine Abfragen über WhatsApp und ähnliche Kanäle starten. Anregungen und Ideen könnt ihr gerne auch an Chrosci schicken: info@djk-roland-rauxel.de

Wir freuen uns sehr, bald wieder gemeinsam Tischtennis spielen zu können und informieren euch an dieser Stelle wieder, sobald es konkrete Planungen gibt.

Menü