Meisterschafts-Spielbetrieb in der “Corona-Saison”

Der Vorstand der DJK Roland Rauxel weist angesichts des beginnenden Meisterschafts-Spielbetriebes auf folgende Regeln hin:

1. Maskenpflicht

Das Betreten der Halle zu Trainings- und Meisterschaftszwecken ist ab sofort ausschließlich und ohne Ausnahme nur mit dem Tragen eines Mund- und Nasenschutzes erlaubt. Dies kann ein Halstuch (Buff o.ä.), eine Ein- bzw. Mehrwegmaske oder ein medizinischer Mund- u. Nasenschutz sein. Diese „Masken“ schützen die anderen Vereinsmitglieder vor einer Infektion durch Tröpfchen und sind daher beim Umziehen, Auf- und Abbauen sowie allen Situationen, in denen man einem anderen Vereinsmitglied näher als 1,5 Meter kommt, zu tragen.

2. Spielbetrieb und Hallenbelegung

Die DJK Roland Rauxel orientiert sich bei den folgenden Vorgaben an der Richtlinie, dass pro 10qm Hallenfläche eine Person erlaubt ist.

Dies bedeutet, dass bei einem Meisterschaftsspiel bzw. bei zwei Meisterschaftsspielen insgesamt nur 30 Personen in der Halle sein dürfen. Für den Vereins- bzw. Pressevertreter sind immer zwei Plätze zu reservieren.

  • Ein Meisterschaftsspiel Herren (zwei Mannschaften): Zusätzlich zu den beiden 6er-Mannschaften dürfen insgesamt 16 Personen in der Halle sein. Die Zahl der Gästezuschauer ist auf maximal acht begrenzt.
  • Zwei Meisterschaftsspiele Herren (vier Mannschaften): Jede Mannschaft darf einen Betreuer oder Zuschauer mitzubringen.

Aufbauplan: Spiel mit vier Mannschaften

  • Damen- und Jugendmannschaften: Für alle Mannschaften gilt, dass analog zu den obigen Regeln eine Obergrenze von 30 Personen nicht überschritten werden darf. Wenn zwei Mannschaften parallel spielen, dürfen drei Zuschauer pro Team in der Halle sein, bei nur einem Meisterschaftsspiel dürfen elf Personen pro Mannschaft zuschauen.

Seitenwechsel:
Die Spielenden dürfen vor jedem Spiel (Einzel) entscheiden, ob sie möchten, dass nach einem Satzgewinn ein Seitenwechsel durchgeführt wird. Möchte nur ein Spieler bzw. eine Spielerin ohne Seitenwechsel spielen, so ist darauf Rücksicht zu nehmen. Die Wahl der Seite erfolgt mit dem dem Aufschlag- bzw. Seitenwahlrecht zu Beginn eines jeden Einzels. Hier kann Aufschlag / Rückschlag oder die Seite gewählt werden.

4. Erhebung der Kontaktdaten

Alle in der Halle anwesenden Personen (auch Zuschauer) haben sich zwecks Nachverfolgung in die ausgelegte Liste einzutragen (Name, Anschrift, Telefonnummer). Aus Datenschutzgründen ist dabei wie folgt vorzugehen: Vereinsmitglieder tragen sich in die Liste ohne Adressangaben, aber mit Unterschrift, ein. Gastmannschaften bringen am besten eine ausgefüllte Liste mit Namen sowie Adressdaten mit zum Spiel. Alle anderen Personen müssen sich jeweils einzeln auf einem separaten Blatt eintragen.

Die Mannschaftsführer der Mannschaften sind verantwortlich dafür, dass die Listen ordnungsgemäß und leserlich ausgefüllt werden. Die Listen sind unmittelbar nach Abschluss des Meisterschaftsspiels an die e-Mail Adresse hygiene@djk-roland-rauxel.de zu senden, und vom Mannschaftsführer der Heimmannschaft aufzubewahren. Die erhobenen Daten werden nach der gesetzlichen Vorhaltungszeit zur Nachverfolgbarkeit von Infektionen vernichtet werden.

5. Geltende Verordnungen

Im Übrigen gelten die Corona-Schutzverordnung des Landes NRW und das Hygienekonzept der DJK Roland Rauxel. Anfragen hierzu können an den Hygienebeauftragten der DJK Roland Rauxel, Christian Chroscinski per e-Mail: hygiene@djk-roland-rauxel.de gerichtet werden.

Menü