3. Spieltag ab 19.09.2020

Damenmannschaft

DJK Roland Rauxel (Kreisliga 1)

DJK Roland Rauxel : TTC Hagen  8:0

Sivanenthiran (2:0), Chien (2:0), Kruse (2:0), Siersiecki-Rogge (2:0)

Ganz im Stile des FC Bayern setzte sich die Damen-Mannschaft am Samstagabend souverän mit 8:0 gegen den TTC Hagen durch. Rijetha Sivanenthiran, die für die erkrankte Mia Scharpenberg eingesprungene Nikie Chien, Katharina Kruse und Jessica Siersiecki-Rogge ließen gegen die noch recht unerfahrenen Hagenerinnen nichts anbrennen und gaben in den acht Partien nur einen Satz ab.

Entsprechend groß war die Freude und Erleichterung über den heiß ersehnten ersten Sieg im neu gegründeten Team. Damit gelingt den Damen erstmals der Sprung ins Tabellen-Mittelfeld. Die nächsten Begegnungen gegen Tabellen-Nachbarn wie den PTSV Dortmund und den TTC Dortmund-Wickede IV werden gute Gradmesser um abzuschätzen, welche Platzierung das Damen-Quintett am Ende der Hinrunde realistisch erreichen kann. 

Auf dem Bild von links nach rechts das Kreisliga-Damenteam der DJK Roland Rauxel: Rijetha Sivanenthiran, Mia Scharpenberg, Katharina Kruse, Jessica Siersiecki-Rogge, Nikie Chien

Auf dem Bild von links nach rechts das Kreisliga-Damenteam der DJK Roland Rauxel: Rijetha Sivanenthiran, Mia Scharpenberg, Katharina Kruse, Jessica Siersiecki-Rogge, Nikie Chien

Herrenmannschaften

DJK Roland Rauxel I (Landesliga 5)

Nach der Auftaktniederlage gegen den Ligafavoriten am ersten Spieltag hat die Erste erst mal spielfrei. Weiter geht es am 24.09.2020 um 20:00 auswärts beim TTC MJK Herten.

DJK Roland Rauxel II (Bezirksliga West)

DJK Viktoria Bochum : DJK Roland Rauxel II  8:4

Duratovic (2:0), Kartas (1:1), Reiß (0:2), Zobiegala (0:2), Kubitzky (1:1), Kulik (0:2)

Zum ersten Auswärtsspiel der neuen Saison trat die Zweite gegen die DJK Viktoria Bochum an.
In der vergangenen Saison lieferten sich die Teams stets Duelle auf Augenhöhe.
Almir Duratovic fuhr als roländer Spitzenbrett den ersten Sieg ein. Emilio Kartas unterlag seinem Gegner deutlich. Leider verloren auch alle anderen Akteure der Reserve im ersten Durchgang ihre Einzel. Mit 1:5 Spielen lag das Team schließlich zu Beginn des zweiten Durchgangs zurück. Dieser verlief dann jedoch etwas erfolgreicher. Das obere Paarkreuz behielt mit einer 2:0-Bilanz in dieser Runde eine weiße Weste.
Im mittleren Paarkreuz verlor Raphael Reiß knapp nach einer spannenden Fünfsatzschlacht. Abschließend punkten konnte dann noch Kevin Kubitzky, der zugleich in dieser Mannschaft auch sein erstes Einzel der Saison 2020/21 gewann. Somit verabschiedeten sich die Roländer leider mit einer Niederlage. Besonders hervorgehoben hat sich Almir Duratovic, der seinen beiden Gegnern keine Chance ließ.

DJK Roland Rauxel III (Bezirksklasse 2)

Mannschaft baw. zurückgezogen.

DJK Roland Rauxel IV (1. Kreisklasse 1)

DJK Roland Rauxel IV : ÖSG Viktoria Dortmund  10:2

Kubitzky (2:0), Schwark (2:0), Graz (2:0), Lewandowski (2:0), Schnabel (2:0), Schulze (0:2)

Die Vierte ließ auch im vierten Saisonspiel nichts anbrennen und siegte haushoch. Hier wurden die Weichen zum Sieg durch Kevin, Guido, Bernd, Lewi und Marvin (Ersatz für Andres Kulik ) gestellt. Zur  zweiten Hälfte war kein Aufbäumen von Dortmunder Seite zu erkennen, so dass die ersten fünf Bretter souverän punkteten. Die zwei verlorenen Spiele durch Reimund – jeweils knapp im 5. Satz- konnten die Freude über den Sieg nicht trüben. Die Vierte bleibt weiterhin ungeschlagen Tabellenführer.

DJK Roland Rauxel V (1. Kreisklasse 1)

DJK Roland Rauxel V : SV Westfalia Somborn III  5:7

Mazur (1:1), Bergins (1:1), Leuchtmann (2:0), Babski (1:1), Siersiecki (0:2), Blau (0:2)

Schade, das war knapp! Nach Sätzen sogar mit 26:24 vorne reichte es nach Punkten dann doch noch nicht einmal zum Unentschieden. In den fünf Fünfsatz-Matches hatten die Somborner einfach ein Quäntchen mehr Glück.

DJK Roland Rauxel VI (3. Kreisklasse 1)

FC Brünninghausen V : DJK Roland Rauxel VI  5:7

Julian Funke (0:2), Hesse (1:1), Blau (2:0), Jan-Luca Funke (0:2), Wenzel (2:0), Chien (2:0)

Gegen die Brünnis – immer wieder ein Classico – gelingt der Sechsten heute ein Sieg! Gratulation! Zwar hatten Julian und Jan-Luca Funke heute keinen ganz so guten Tag erwischt; dafür glich vor allem das untere Paarkreuz dies aus. Nikie Chien an diesem Wochenende gleich mit drei Starts (Jugend I, Damen I und Herren VI) und einer tollen 5:1-Bilanz. 

Menü