4. Spieltag ab 24.09.2020
Damenmannschaft
DJK Roland Rauxel (Kreisliga 1)
PTSV Dortmund : DJK Roland Rauxel 7:1
Sivanenthiran (0:2), Chien (0:2), Kruse (1:1), Siersiecki-Rogge (0:2)
Nach dem Sieg am zurückliegenden Spieltag sollte die Begegnung gegen Tabellennachbarn PTSV Dortmund als Standortbestimmung im Neuland Damen-Kreisliga dienen. Im ersten Durchgang startete Rijetha mit einem verheißungsvollen Satzgewinn gegen die gegnerische Nr. 1, konnte in der Folge aber keinen Satz mehr für sich entscheiden. Katharina war im Duell der Dritten mit einer Fünf-Satz-Niederlage noch am nächsten an einem möglichen Punktgewinn, agierte aber in entscheidenden Phasen etwas glücklos. Die Hoffnung, im zweiten Durchgang noch ein Unentschieden zu erreichen, zerschlug sich leider schnell: Nikie und Rijetha zeigten zwar tolles Tischtennis mit teils spektakulären Ballwechseln, gewannen aber jeweils nur einen Satz. Auch Jessica konnte ihre stärkste Waffe, den diagonalen Topspin-Schuss, gegen die Dortmunderinnen nicht wie gewohnt ins Ziel bringen. Für den Rauxeler Ehrenpunkt sorgte ganz am Ende noch Katharina, die sich glatt in drei Sätzen gegen ihre Gegnerin durchsetzte.
Der Standort der Damen nach dem Spiel: Irgendwie mittendrin und spielerisch auf Augenhöhe, aber noch nicht abgeklärt genug.
Herrenmannschaften
DJK Roland Rauxel I (Landesliga 5)
Nachholspiel des 2. Spieltages:
TTC MJK Herten II : DJK Roland Rauxel  4:8
Gude (2:0), Gerhards (2:0), Burkart (1:1), Bauer (0:2), Chroscinski (1:1), Duratovic (2:0)
Am Donnerstagabend spielte die erste Mannschaft bei der Hertener Zweitvertretung. Die komplett angetretenen Hertener hatten schon in der Vergangenheit für spannende Partien gegen die Erste gesorgt.
Diesmal wollte Roland den ersten Saisonsieg unbedingt einfahren, was mit Auftaktsiegen von Robin Gude und Paul Burkhart näher rückte. Auch der von der Arbeit kommende Daniel Gerhards sorgte für Punkte und brachte die Roländer mit 3:0 in Führung. Danach gingen die Spiele von Maxi Bauer und Christian Chroscinski schnell verloren, sodass der Sieg von Almir im Fünfsatzkrimi umso wichtiger wurde. Beim 4:2 Zwischenstand sorgten Robin und Daniel für das sichere Unentschieden, doch durch die Niederlagen von Paul und Maxi oblag es dem unteren Paarkreuz, daraus einen Sieg zu machen.
Während Chrosci sein Match überraschend deutlich mit 3:0 gewann und damit den Siegpunkt bescherte, musste Almir erneut in den fünften Satz. Mit viel Kampf gewann auch er, sodass es zu einem 8:4 Endergebnis kam.
Nachholspiel des 3.Spieltages:
DJK Roland Rauxel : SC Buer-Hassel  9:3
Gude (2:0), Dähne (0:2), Gerhards (2:0), Burkard (2:0), Aaron Busemann (1:1), Duratovic (2:0)
Gegen nicht komplett angetretene Gelsenkirchener ging die erste Mannschaft als Favorit ins Spiel. Die Erwartungen konnten durch die Bank erfüllt werden, lediglich die sich im Trainingsrückstand befindlichen Dennis Dähne und Aaron Busemann mussten ihren Gegnern gratulieren.
Durch den Sieg hält die erste Mannschaft Anschluss mit dem oberen Tabellendrittel. In dieser Liga scheint es so, als würde alles sehr eng werden.
DJK Roland Rauxel II (Bezirksliga West)
DJK Roland Rauxel II : DJK BW Annen II  8:4
Aaron Busemann (0:2), Duratovic (2:0), Kartas (1:1), Joshua Busemann (2:0), Reiß (2:0), Zobiegala (1:1)
Nach zwei verlorenen Partien musste unbedingt ein Sieg her.
In Bestbesetzung empfing die Zweite die Gäste aus Witten.
Während Aaron Busemann knapp in fünf Sätzen verlor, behielt Almir Duratovic die Oberhand über seinen Gegner.
Joshua Busemann und Emilio Kartas legten beide erfolgreich nach.
Auch im unteren Paarkreuz konnten zwei Siege auf das Konto der Roländer verbucht werden.
Demnach führte das Team nach der ersten Einzelrunde mit 5:1 Spielen.
Anschließend folgten in jedem Paarkreuz ausgeglichene Bilanzen, sodass die Reserve mit 8:4 Spielen ihren ersten Saisonsieg einfuhr!
DJK Roland Rauxel III (Bezirksklasse 2)
Mannschaft baw. zurückgezogen.
DJK Roland Rauxel IV (1. Kreisklasse 1)
Post SV Castrop-Rauxel II : DJK Roland Rauxel IV  2:10
Kubitzky (2:0), Wasielak (1:1), Schwark (2:0), Graz (1:1), Lewandowski (2:0), Schulze (2:0)
Derby-Time in der Elisabethschule. Die Vierte Mannschaft ging als Favorit und Tabellenführer in das Match. Nach einem holprigen Start nahm die Vierte dann aber Fahrt auf und gab nach einem zwischenzeitlichen 2:2-Zwischenstand kein Spiel mehr ab. Ein Sieg, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht.
DJK Roland Rauxel V (1. Kreisklasse 1)
TSC Eintracht Dortmund III : DJK Roland Rauxel V  10:2
Schnabel (0:2), Mazur (0:2), Lichtenhof (0:2), Kavasoglu (1:1), Leuchtmann (1:1)
Unter die Räder gekommen ist die Fünfte, die gegen den starken Tabellen-Zweiten nicht ins Spiel kam. Ramazan und Robin mit den Ehrenpunkten.
DJK Roland Rauxel VI (3. Kreisklasse 1)
DJK Roland Rauxel VI : TTC Holzwickede III  12:0
Julian Funke (2:0), Hesse (2:0), Blau (2:0), Jan-Luca Funke (2:0), Wenzel (2:0), Denk (2:0)
In Zeiten von Corona kommt es vor, dass Teams nicht vollständig antreten können, so auch hier: Der Gegner aus Holzwickede trat nur zu viert an. Trotzdem: Alle gespielten 8 Matches wurden aber gewonnen, sodass Roland auch bei „4 gegen 4“ gewonnen hätte. Absolut verdient! Jetzt rangiert die Sechste auf dem 2. Tabellenplatz.
Menü