Christian Chroscinski führt die DJK Roland Rauxel weiter an

Nach zweijähriger coronabedingter Pause trafen sich die Mitglieder der DJK Roland Rauxel Ende September in ihrer Spiel- und Trainingsstätte an der Bahnhofstr. zur Jahreshauptversammlung.

Weil die Versammlung letztes Jahr nicht stattfinden konnte, galt es sämtliche Vorstandsämter neu- bzw. wiederzubesetzen. Mit einstimmigem Votum wurde Christian Chrosinski, laut eigenen Angaben länger im Amt als Angela Merkel, erneut zum 1. Vorsitzenden und Geschäftsführer gewählt. Ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt wurde sein Stellvertreter und 2. Vorsitzender Bernd Graz. Die weiteren Vorstandsämter bekleiden Robin Gude (Abteilungsleiter und kommissarischer Jugendwart), Karo Ali (Sportwart), Jürgen Lichtenhof (Kassierer), Katharina Kruse (Pressewartin und Damenwartin), Reimund Schulze (Sportwart), Artur Siersicki (Beisitzer) und Emilio Kartas (Beisitzer). Als Kassenprüfer fungieren Claus Ricke und Sandro Crapanzano. In die Jugendvertretung wurden Rijetha Sivanenthiran, Nikie Chien und Mia Scharpenberg gewählt.

Mitglieder blieben trotz langer Lockdowns treu
Zwangsläufig stand Corona auch im Mittelpunkt des Rückblicks von Christian Chroscinski auf die vergangenen zwei Jahre. Um den pandemiebedingten Herausforderungen bestmöglich zu begegnen, hatte sich 2020 eine „Task Force“ aus Vorstandsmitgliedern gebildet, die Hygienekonzept, ein Online-Buchungssystem, Nachverfolgung und Umsetzung der Hygienemaßnahmen koordinierte. Besonders im ersten Lockdown wurden einige alternative Angebote wie Online-Training und für die Kinder und Jugendlichen sowie Outdoorsport-Challenges auf die Beine gestellt.
Obwohl in beiden Lockdowns monatelang weder Training noch Spielbetrieb vor Ort möglich waren, blieben fast alle Mitglieder Roland Rauxel treu. Nach vielen Neu-Eintritten im Jugendbereich steht die DJK Roland Rauxel mit 142 Mitgliedern sogar besser da als vor Beginn der Pandemie.

Reger Sportbetrieb – aktives Vereinsleben
Nach dem Wegfall der meisten Corona-Beschränkungen findet mittlerweile wieder an fünf Abenden in der Woche Training statt: freies Training, angeleitetes Jugend- und Damentraining sowie Hobby-/Ü35- und Gesundheitstraining. Mit mehr als einem Dutzend Teams (Jugend, Damen, Herren, Senioren, Hobby) laufen die Roländerinnen und Roländer im aktuellen Spielbetrieb auf. Mit regelmäßigen internen Turnieren, Grillabenden und sportlichen Aktionen lebt Roland Rauxel den Vereinsgedanken aktiv und kümmert sich auch über den rein sportlichen Bereich hinaus darum, dass sich alle Gruppen im Verein wohlfühlen.

 

Menü