DJK Roland Rauxel vs. TTV DSJ Stoppenberg 5:9

Wie im Heimspiel zuvor mussten die Roländer Herren wieder mit einem 0:3-Rückstand aus den Eingangsdoppeln in die erste Einzelrunde gehen. Den Fehlstart machten Robin, Paul, Daniel und Karo wieder wett, so dass beim zwischenzeitlichen Spielstand von 4:4 noch alles offen war.
Doch danach schien der Faden gerissen, und trotz großen Kampfes gingen reihenweise Fünf-Satz-Matches verloren. Lediglich Daniel konnte noch einen weiteren Zähler verbuchen.
Unter dem Strich standen 27 zu 31 Sätzen, was besser als die Punkte zeigt, wie knapp das Ergebnis zustande kam. Kampf und Siegeswillen waren da, das Glück hier und da eher nicht, so dass es dieses Mal leider nicht gereicht hat. Nun geht es für die Roländer weiter mit einer Serie von drei Auswärts-Spielen, bevor erst im Dezember das nächste Spiel vor heimischen Publikum stattfinden wird.

Zum Spielbericht

Damen freuen sich über Leistungssteigerung

DJK Roland Rauxel vs. PTSV Dortmund 5:5

Mit den Dortmunder Postsportlerinnen hatten die Damen einen Gegner zu Gast, gegen den sie schon in der letzten Saison angetreten waren. Während es damals noch eine deutliche 2:7-Niederlage setzte, konnten die Roländerinnen bei fast identischer Besetzung nun wesentlich besser mithalten und sogar an einem Sieg schnuppern. Nikie war am nächsten an einem Punkt gegen die gegnerische Nr. 1, die am Ende als Einzige ungeschlagen blieb. Rijetha, Mia und Nikie punkteten jeweils einmal, Katharina war zwei Mal erfolgreich.

Zum Spielbericht

Zweite Herren-Mannschaft in Bestbesetzung zum souveränen Sieg

DJK Roland Rauxel II vs. Witten-Annen II 9:3

Zum ersten Mal in der laufenden Saison konnte die zweite Mannschaft um Kapitän Emilio Kartas am 21. Oktober in Bestbesetzung antreten. Drei Siege in den drei Eingangsdoppeln sorgten zunächst für einen Traumstart. Die Gäste aus Witten konnten anschließend jedoch mit drei Einzelsiegen im oberen und mittleren Paarkreuz egalisieren, lediglich Maxi Bauer behielt die Oberhand über seinen Gegner.
Bei einem Stand von 4:3-Spielen brachten Joshua und Christian das Team zurück auf Kurs. Beide setzten sich in ansehnlichen Matches gegen ihre Gegner durch. Aaron und Maxi Bauer erhöhten auf 8:3 Spiele. Aaron kämpfte sich nach einem 0:2-Satzrückstand erstaunlich stark zurück ins Spiel. Schließlich machte Emilio den Deckel auf den verdienten Sieg.

Zum Spielbericht

3. Herren mit ersten Meisterschaftspunkten am Doppelspieltag

FC Brünninghausen II vs. DJK Roland Rauxel III 4:9

Am Freitagabend empfing die Dritte Brünninghausen II, den amtierenden Tabellenführer in der Kreisliga 1.
Nach drei Stunden, vielen hart umkämpften und letztlich unglücklich verlorenen Sätze fiel das Ergebnis mit 4:9 Punkten zu deutlich für die Gäste aus, was die gute Leistung der Rauxeler nicht widerspiegelte. Die Roländer Punkte erspielten Guido mit zwei Einzel- und einem Doppelsieg an der Seite von Bernd sowie Krzysztof.

Zum Spielbericht

DJK Westfalia Kirchlinde vs. Roland Rauxel III 3:9

Einen Tag später konnte die Dritte in Bestbesetzung auflaufen und sich erstmals in dieser Saison mit Meisterschaftspunkten belohnen. Zum Start waren zwei Doppel erfolgreich, und das obere Paarkreuz mit Thorsten und Guido konnte zum Zwischenstand von 4:1 erhöhen. Bernd, Christoph und Marvin bauten die Führung auf ein komfortables 7:1 aus. Den Spielverlust von Reimund und Guido machte Thorsten mit seinem zweiten Sieg wett, und abschließend erspielte Bernd souverän den ersten und hochverdienten Sieg in dieser Saison.
Ziel der Dritten ist es, die gute Leistung am nächsten Samstag gegen TuS Eving-Lindenhorst zu bestätigen.

Zum Spielbericht

Fünfte untermauert Favoritenrolle mit zwei Kantersiegen

PTSV Dortmund IV gegen DJK Roland Rauxel V  0:9

Das Nachholspiel der Fünften am 22. Oktober war eine klare Angelegenheit. Artur, Rico, Jan-Luca, Julian, Marius und Frank ließen nichts anbrennen, so dass der Gastgeber gerade einmal zwei Sätze für sich verbuchen konnte. Mit diesem in der Deutlichkeit nicht erwartbaren Sieg übernahm RR V wieder die Tabellenführung und konnte den Spiel-Vorsprung ausbauen.

Zum Spielbericht

TTC Dortmund-Wickede V gegen DJK Roland Rauxel V  0:9

Im Duell der Fünften wurden die Roländer ein weiteres Mal ihrer Favoritenrolle gerecht und setzen ihren Aufstiegskurs fort. Dieselbe Besetzung wie im Spiel zuvor hielt sich komplett schadlos und gestand den Gegnern gerade einmal drei Satzgewinne zu.
Nach zwei Kantersiegen freut sich die Fünfte auf das Heimspiel gegen Holzwickede und geht mit viel Selbstbewusstsein in die Begegnung.

Zum Spielbericht

Menü