Über 20 Teilnehmer*innen bei Weihnachtsrangliste

Ein Großteil der Roländer Vereinsjugend traf sich am letzten Samstag vor Weihnachten in der Halle, um die Jugendrangliste auszuspielen. Mit von der Partie waren neben den „üblichen Verdächtigen” aus den Jugend- und Schülermannschaften auch einige neue Vereinsmitglieder, die sich zum ersten Mal der Konkurrenz stellten. Die 21 Teilnehmer*innen spielten das Turnier im „Schweizer System” aus, in dem Spieler*innen mit derselben Bilanz jeweils in der nächsten Runde gegeneinander antreten. In acht bzw. neun Runden, die mit zwei Gewinnsätzen gespielt wurden, konnten alle – unabhängig von ihrer Spielstärke – reichlich Wettkampfpraxis sammeln.

Zur Bildergalerie

Erwartungsgemäß landeten mit Leon Blau und Fiete Wüst die erfahrensten Spieler, beide aus der ersten Jugend, ganz vorne. Leon konnte alle Partien für sich entscheiden und siegte mit einer makellosen Bilanz von 9:0. Fiete musste nur Leon gratulieren und sicherte sich mit seiner 8:1-Bilanz Platz zwei. Felix Ribbert, der in der Meisterschaft in der 3. Jugend-Mannschaft aufschlägt und dort in den letzten Monaten eine sehr erfolgreiche Bilanz erspielte, kam bei der Weihnachts-Rangliste auf Platz 3. Er gewann alle Spiele außer gegen Leon und Fiete.

Durch Spenden von Waffelteig, Bockwürstchen, Brötchen und von Mia gebackenen Keksen in Form von Mini-Tischtennisschlägern waren die Kinder und Jugendlichen gut versorgt. Nebenbei wurde die Jugendkasse mit einem ordentlichen Betrag gefüllt, der vom J-Team bald für eine gemeinsame Aktivität der gesamten Vereinsjugend verwendet wird.
Am Ende des Turniers kam sogar noch der Weihnachtsmann ganz zufällig passend in der Halle vorbei und belohnte alle Teilnehmer*innen mit einer Tüte voller weihnachtlicher Leckerein.

Die Platzierungen im Überblick:
1. Leon Blau – 9:0
2. Fiete Wüst – 8:1
3. Felix Ribbert – 7:2
4. Dane Otte – 5:2
5. Niklas Brand – 5:4
6. Maxi Baranowsky – 5:4
7. Robert Wiebe – 5:4
8. Aran Ali – 5:4
9. Charlotte Dreesen – 5:4
10. Anton Haag – 5:4
11. Fynn Solibieda – 5:4
12. Christian Dirks – 5:4
13. Antonia Chrosinski – 5:4
14. Max Papenberg – 4:5
15. Christopher Splett – 4:5
16. Sura Omer – 4:5
17. Danny Beulmann – 4:5
18. Mathias Dirks – 4:5
19. Paul Boese – 2:7
20. Leopold Zöllner – 2:7
21. Dean Pohl – 0:9

 

Menü